Events

Hier finden Sie alle kommenden Events.
Die Events sind nach den Orten der Spielstätten gelistet. Momenten haben Sie die Möglichkeit über die Kategorien nach Veranstaltungen in IngolstadtNeuburg  und Gaimersheim zu sortieren.

Viel Spaß beim Stöbern!

Gäste, die bereits da waren

Monika Gruber, Alfred Dorfer, Stefan Leonhardsberger, Austria4+, Winfried Frey, Mathias Egersdörfer, Hannes Ringlstetter, Seiler und Speer, Christian Springer, Simone Solga, Stefan Waghubinger, Michael Altinger, Drei Männer nur mit Gitarre, Roland Hefter, Mathias Kellner, Matthias Matuschik, Conny und die Sonntagsfahrer, Luz Amoi, Lizzy Aumeier und viele viele andere

Mrz
15
Fr
2019
ChrisTina Baumer – Zum fressen gern @ Backhaus Gaimersheim
Mrz 15 um 19:30
ChrisTina Baumer - Zum fressen gern @ Backhaus Gaimersheim

Chris schlägt sich tapfer mit großstädtischen Erscheinungen wie veganer Bio- Ernährung, Spiritualität, Minimalismus und Geldnot herum. Schließlich ist sie Schauspielerin und muss was verdienen. Gleichzeitig schwimmt sie auf der Schicki- Micki-Welle mit, weils halt dazugehört und notwendig ist fürs Netzwerken. Tina, die bodenständige Oberpfälzerin, kann den Karrierestress ihrer Zwillingsschwester nicht verstehen. Als Kellnerin in urigen Wirtshäusern liegt Tinas Erfüllung auf der Oberpfälzer Gemütlichkeit. Mit einer Maß Bier, der legendären Leberkässemmel und ab und zu einem g’standenem Mannsbild ist Tina mit sich und dem Landleben zufrieden. Ihre größte „Freid“ hat Tina, wenn sie ihrer karrieregeilen, veganen Zwillingsschwester heimlich in ihren Spinat-Guarana-Smoothie einen Pressack schmuggeln kann. 

Lebenslust und Lebensfrust geben sich in „Zum Fressen gern!“ ein Stelldichein. Mittendrin zwei Frauen zwischen Facebook, Smathphone Apps, Foodsharing, Flüchtlingspolitik und alten und neuen Werten, die der modernen Gesellschaft mit all ihren Unsinnigkeiten den Spiegel vorhalten. Kritisch und sarkastisch nehmen Chris & Tina den alltäglichen Wahnsinn auf die Schippe, decken gnadenlos Klischees zwischen Stadt und Land auf und sind kein bisschen zimperlich, geht es um Themen wie Politik, Flüchtlinge oder Sex.

Einlass: 18:30 Uhr 

Beginn: 19:00 Uhr 

KVV im Donau Kurier, auf Eventim.de oder bei der Gemeinde Gaimersheim.

Mrz
20
Mi
2019
Tom und Flo – Der Sound der Sixties @ Backhaus
Mrz 20 um 19:30 – 22:30
Tom und Flo - Der Sound der Sixties @ Backhaus

Tom & Flo lassen den Sound der 60er Jahre zu neuem Leben erwachen. Mit Gitarre, Kontrabass, zwei klasse Stimmen und der rechten Portion Charme gelingt es ihnen, Jung und Alt zu begeistern. Die beiden Musiker liefern keine Oldie-Show ab, sie konzentrieren sich auf das Wesentliche und gerade deshalb klangen die Beatles, Simon & Garfunkel und die Everly Brothers selten frischer und authentischer. Nicht nur Hörgenuss vom Feinsten, sondern auch eine Augenweide, wenn Instrumente und Stimmbänder impulsiv und ausdrucksstark zum Schwingen gebracht werden. Mit ihren eigenen Songs geben sie ihrem Auftritt eine weitere persönliche Note und beweisen ihr Gespür für einprägsame Melodien. Angesiedelt irgendwo zwischen Eleganz und dem Groove, der unter die Haut geht.

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:30 Uhr

KVV: Donau Kurier und Eventim.de

Apr
11
Do
2019
Thomas Rix Rottenbiller – So kann i ned oawad’n @ Backhaus
Apr 11 um 19:30 – 22:30
Thomas Rix Rottenbiller - So kann i ned oawad'n @ Backhaus

In seinem ersten Bühnenprogramm „So kann i ned oawad’n…“ geht es schlicht und ergreifend darum, dem Publikum Erlebnisse aus seinem Alltag, ob privater Natur oder auch die eines DJ’s näher zu bringen.

Als DJ lernst du Personen kennen, die im Laufe des Tages durch und vorallem mit Alkohol, zu einem fremden Wesen aus einer anderen Zeit mutieren. Und genauso gibt es private Situationen, die einem vom Schmunzeln bis hin zur Fassungslosigkeit alles ins Gesicht zaubern können. Man(n) hätte auch ein Buch darüber schreiben können, aber schreiben … na, des is ned so meins.

 
Lieber die Geschichten erzählen, die das Leben so schreibt und dabei den Menschen in ihre verwunderten Augen schaun’n.
 
Denn do woasst glei, wos los is!
 
Einlass: 18:30 Uhr 
Beginn: 19:30 Uhr
KVV: Donau Kurier, Eventim.de und Gemeinde Gaimersheim
 
Apr
13
Sa
2019
BlankWeinek – Dahoam @ Dorfstadl Brunnenreuth
Apr 13 um 20:00
BlankWeinek - Dahoam @ Dorfstadl Brunnenreuth

Der Sound von BlankWeinek ist eine Verbindung von Bairisch-Steirischem Folk und Chanson. Geht das überhaupt?

Auf ihrem Debütalbum „Dahoam“ wagt das Duo BlankWeinek den Spagat. In den Liedern geht es um Liebe, Sehnsucht, Beziehung. Beim Lied „Aufgwachsn am Land“ werden Kindheitserinnerungen wach. „Irgendwann“ und das morbid wienerische „Der letzte Tschick“ beschäftigen sich mit dem Tod. Und dann ist da noch das ewige Thema Heimat. „Wir wollen den viel strapazierten Begriff nicht den Falschen überlassen. Denjenigen, die ihn für Ausgrenzung bis hin zum Rassismus pervertieren. Dagegen singen wir an“. Deshalb wird das bairische „Mia san mia“-Gefühl gehörig auf die Schippe genommen. Oder die Liebe zum bairischen Bier im Lied „A Hoibe“. Allerdings immer mit einem gehörigen Schuss Ironie. Die muss allerdings jeder selbst für sich entdecken. Auf dem Präsentierteller servieren BlankWeinek erstmal gar nix. Nur ihr bairisches Chanson eben.

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

KVV Donau Kurier und Eventim.de

Sep
27
Fr
2019
HG.Butzko – Echt jetzt @ Backhaus Gaimersheim
Sep 27 um 19:30
HG.Butzko - Echt jetzt @ Backhaus Gaimersheim

Es war einmal, im August 1997, da betrat HG. Butzko, damals noch ein junger, freischaffender Schauspieler (sprich: arbeitslos und ohne Engagement) zum ersten mal in seinem Leben mit einem selbst geschriebenen Programm eine Bühne, um seiner jahrelang aufgestauten Leidenschaft für’s politische Kabarett ein Ventil zu bieten. Peter, Heute, rund 20 Jahren später, bietet dieses Jubiläum für HG. Butzko einen Anlass, mit seinem 10. Programm „echt jetzt“ ein Zwischenfazit zu ziehen, aber kein „best-of“ mit abgestandenen Nummern, sondern eine frische Bestandsaufnahme: Wo stehen wir heute? Wie sind wir da hin gekommen? Und wem können wir dafür in den Arsch treten? Die richtige Antwort lautet natürlich: Uns selbst. Und so hangelt sich Butzko in seinem neuen Kabarettsolo getreu dem Motto: „logisch statt ideologisch“ vor allem an der Frage entlang, was sich in den letzten 20 Jahren geändert hat, und was nicht, welche Entwicklung zu begrüßen ist, und warum nur diese, und warum man alle anderen getrost in die Tonne kloppen kann. Wie immer bietet auch „echt jetzt“ eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus schonungsloser Zeitanalyse, Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit, mit der Butzko einen ganz eigenen, preisgekrönten Stil entwickelt hat, und dabei die großen Zusammenhänge so beleuchtet, als würden sie „umme Ecke“ stattfinden.

Georg Schramm sagte mal zu Butzko: „Ich kann gehen, wenn Sie so bleiben.“ Seitdem fragt Butzko sich: Was muss ich also ändern, damit er wieder kommt?“
Bislang ist es ihm noch nicht gelungen. Vielleicht klappt es ja mit diesem Programm. Echt jetzt. Auf die nächsten 20 Jahre!

Okt
11
Fr
2019
Hundling – Gestern oder im 3.Stock @ Backhaus Gaimersheim
Okt 11 um 19:30
Hundling - Gestern oder im 3.Stock @ Backhaus Gaimersheim

In seinen humvorvoll-tiefgründigen Songs begibt sich der Münchner Songwriter, Gitarrist und Sänger Phil Höcketstaller a.k.a. HUNDLING auf eine Reise von den Giesinger Isarauen, über das Glockenbachviertel und das Olympiastadion hinaus in die große, weite Welt. Da paart sich ein original Münchner Schmäh mit Weltläufigkeit zu einer großen philosophisch-tanzbaren Universalparty. Das Ganze wird mit einem Sound kredenzt, der in etwa so lässig daher kommt, wie ein blaugemachter Spätsommernachmittag am Flaucher, irgendwo verortet zwischen Folk, Reggae und allerlei Americana, verbunden mit einem Schuss Isarflimmern und einer unbändigen Liebe zur Melodie. Im August 2017 landete HUNDLING zum ersten mal in den TOP 20 der besten deutschen Liedermacher (Liederbestenliste August 2017). Kurz davor im Juli erhielt er den „Walther-von-der Vogelweide-Preis“ für seine „poetischen Lieder in der deutschen Musikszene“. Hundling spielt entweder akustisch im Duo oder Trio. Oder in Bandbesetzung mit Schlagzeug.

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:30 Uhr

KVV Donau Kurier, Eventim.de und Gemeinde Gaimersheim

Nov
7
Do
2019
Roland Hefter – Des werd scho no @ Backhaus Gaimersheim
Nov 7 um 19:30
Roland Hefter - Des werd scho no @ Backhaus Gaimersheim

Des werd scho no“ heisst das Titellied der neuen CD samt frischem Bühnenprogramm des bayerischen Urgesteins Roland Hefter.

Der junggebliebene 50-jährige Liedermacher und Musik-Kabarettist aus München erzählt seine Lieder und G´schichten aus der Mitte des Lebens wie wir sie alle kennen. Die Lieder seiner neuen CD handeln von Wünschen, Träumen aber auch den wunderbar schönen Momenten, die das Leben schreibt. Ebenso von peinlichen Situationen, Fehlern oder aus Niederlagen macht Roland Hefter kein Tabu und fand treffende Titel wie z.B.: „Tut mir leid – des is da Neid”, „Es hat sich jeder schon blamiert” oder „Schlimmer geht´s immer”… All das findet sich bei Konzerten auch mal in kleine, charmante Anekdoten und Gedanken verpackt, die aber immer mit einem Augenzwinkern drauf aufmerksam machen, dass es in unserer Heimat kaum Grund zum Jammern gibt, weil es uns im Vergleich mit vielen anderen Menschen in verschiedenen Orten auf dieser Welt mehr als gut geht. Die Sprache, das Land, die Leute und auch die Kultur von Bayern gehören zu ihm wie die „Wiesn“ zu München jedoch nie patriotisch sondern voller Dankbarkeit, hier leben, singen und auftreten zu dürfen. Roland Hefter wünscht sich aus dieser Bodenständigkeit heraus zufriedene und glückliche Konzertgäste seiner Auftritte die mit einem Schmunzeln auf den Lippen nach Hause gehen können, weil man auch mal über sich selber lachen konnte und das Leben nicht schwerer nimmt als es ist.

Das ist ihm in den letzten Jahren mit seiner Qualität als Liedermacher und Musik-Kabarettist in Mundart mehr als gelungen. Die Markenzeichen des leidenschaftlichen Bayern sind seine Bühnenpräsenz und seine spontane wie auch unkomplizierte Nähe zum Publikum, die Roland Hefter auszeichnen. Bei seinen Solo-Programmen, den Auftritten mit seiner Band „IsarRider“, dem Musik-Kabarett der “3 Männer nur mit Gitarre“ oder auch im Vorprogramm bei Monika Gruber stellt er diese Markenzeichen immer wieder unter Beweis, die 2017 sogar bis hin zum “ Volkssänger“ der TV-Sendung “Brettlspitzen” des Bayerischen Rundfunkes führten. Somit „is hergricht“ bei Roland Hefter um auch 2019 mit aktueller CD und frischem Bühnenprogramm das nächste Kapitel aufzuschlagen denn wie sagt man so schön in Bayern: „Des werd scho no“…

Nov
29
Fr
2019
Gruberich – Ohrenzwinkern @ Backhaus Gaimersheim
Nov 29 um 19:30
Gruberich - Ohrenzwinkern @ Backhaus Gaimersheim

Rund um den Hackbrett- und Ziachspieler Thomas Gruber versammeln sich, … eine preisgekrönte Cellistin (Maria Friedrich) und eine geerdete Harfenistin mit himmlischen Tönen (Sabine Gruber Heberlein). Groovig, schräg und experimentell kommen die drei daher. Weiß gewandet, die Haare elektrisierend bis in die Spitzen mit Frack und goldenen Schuhen spielen sie ihren eigenen Musikstil zwischen bajuwarischen Kosmos und Weltmusik …alpines Fernweh eben.

Gruberich, eine mythische Sagenfigur des Nordens oder doch ein Wolperdinger aus dem wilden Alpinistan?

Verträumte Melodien, schleichen sich durch das Ohr in den Kopf, kurz unterbrochen von jazzigen Pointen die unsere Fingerspitzen leicht beschwipst tanzen lassen und wie ein warmer Teppich im Bauch Platz nehmen um von dort den Beinen ein grooviges Wippen zu entlocken. Dabei meint man taumelnd einen Tango Nuevo zu hören glaubt eine Musette zu umspielen und findet doch bezaubernde Klanglandschaften. Ein Ohrenzwinkern, eine Ahnung Jazz, ein Dreiklang und der Rest …Leidenschaft.