Keynote Speaker, Querdenker & Mentalist

CHANGE MANAGEMENT UND DAS „PRINZIP MUT“

Nach dem Motto „Tun was andere lassen“ hat Jakob Lipp geschafft, wovon viele träumen: 1999 betrat der heute 49-Jährige zum ersten Mal eine Bühne. Als Mentalist hat er seitdem rund eine Million Menschen bei 2.500 Auftritten begeistert.

WAS KANN MAN VON JAKOB LIPP LERNEN?
• Mut, unbekanntes Terrain zu betreten.
• Vertrauen, dass es gut geht.
• Risikobereitschaft, auch Misserfolge einzufahren.
• Mentale Stärke, um erfolgreich mit dem Scheitern umzugehen.
• Spontaneität, Dinge einfach zu tun.
• Selbstbewusstsein, um sich selbst treu zu bleiben.
• Neue Strategien, um Spaß an der Veränderung zu finden!

In seinen mitreißenden und hochspannenden Keynote-Vorträgen erzählt Jakob Lipp von seinen eigenen Erfahrungen auf der Bühne und davon, wie es gelingt, das „Prinzip Mut“ leben und lieben zu lernen. Denn nichts macht euphorischer, als Mut zu beweisen und damit Erfolg zu haben. Jakob Lipp inspiriert genau dazu. Denn er ist sich sicher: „Wenn man neue Ziele aus voller Überzeugung erreichen möchte und Spaß an der Veränderung findet, stellen sich Mut und Erfolg von alleine ein. Jakob Lipp ist als Mentalist ein Experte für nonverbale Kommunikation und seine Vorträge sind ein Feuerwerk aus Anekdoten, spannenden Erkenntnissen und Beispielen aus der Praxis – interaktiv und voll Inspiration. Als Speaker und Bühnenprofi berührt und begeistert er mit persönlichen Einblicken und neuen Denkweisen und gehört zweifelsohne zu den gefragtesten Gastrednern für die Themen Change, Querdenken, Mut und Veränderung.