Patrik Kühnen

Tennis Pro, 3 x Davis Cup Champion, Davis Cup Captain, Keynote Speaker, TV Experte

“Tennis ist immer noch mein Leben”

Patrik Kühnen war deutscher Davis Cup Teamchef und betreute die deutschen Spitzenspieler auf der ATP World Tour sowie bei den Grand Slam Turnieren. Im Laufe seiner Karriere als Tennisprofi bezwang er namhafte Spieler wie u.a. Andre Agassi, Ivan Lendl, Mats Wilander und Jimmy Connors und ist seit seinem Einzug ins Viertelfinale Mitglied des Last Eight Clubs in Wimbledon. Für Deutschland gewann er zusammen mit Boris Becker und Michael Stich dreimal den Davis Cup, beim World Team Cup sicherte er sich den Titel sowohl als Spieler, als auch als Teamchef.

Patrik ist heute als Turnierdirektor des ATP Turniers BMW Open by American Express in München verantwortlich. Als Tennis-Experte begleitet er diverse Turniere für den Fernsehsender Sky, fungiert als externer Berater für Tennis-Point und ist Markenbotschafter für Wilson. Seine Top Tennis Events, ausgelegt für den Breitensport, sind seit über 20 Jahren regelmäßig ausgebucht. Seine Expertise für Bewegung, Fitness und Höchstleistung hat er mit dem Studium am Institute of Integrative Nutrition in New York vertieft, um sein Wissen an Profis und Amateure fundierter weitergeben zu können. Als Keynote Speaker gibt er sein umfangreiches Know-how  zu den Themen Motivation, Team Building und Performance weiter. Er wird sowohl von internationalen als auch deutschsprachigen Kunden gebucht.

Nachhaltiger Erfolg statt One-Hit Wonder

Mit der Gewohnheitstreppe erfolgreich nach oben

  • Erfahren Sie mehr über den entscheidenden Unterschied zwischen nachhaltigem Erfolg und einem „One-Hit-Wonder“. An Beispielen aus der Profi-Tennis Szene veranschaulicht Patrik Kühnen eindrücklich, was es braucht, um nicht nur erfolgreich zu werden, sondern auch zu bleiben.
  • Lernen Sie wie man es schafft, sich mit Hilfe der „Gewohnheitstreppe“ kontinuierlich und immerwährend zu verbessern.
  • Patrik Kühnen gibt Ihnen Tools an die Hand, die Spitzensportler nutzen, um ihre Performance stetig zu steigern und die auch aus dem Kontext des Spitzensports heraus ihre Wirksamkeit immer wieder beweisen.